Papierbootparade auf der Ems

17. Juli 2004

Die Rietberger Kanuten waren am 17. Juli Gast der Gütersloher Faltbootgilde und nahmen an der Papierbootparade teil, die auf der Gütersloher Ems veranstaltet wurde. Das selbstgebastelte Boot der Rietberger (Pappkatamaran) hielt als einziges Boot bis in\'s Ziel. Die Eigenbauten der anderen Teilnehmer sanken schnell. Hier einige fotografische Eindrücke:


Drei Eigenbauten gingen an den Start!

Der Rietberger Pappkatamran

wird zu Wassergelassen

Der Kapitän geht an Bord

Das Schiff erweist sich als unsinkbar

bis in\'s Ziel

und erringt das Blaue Band

Dieses Boot überstand den Stapellauf nicht.

Dieses U-Boot

macht seinem Namen alle Ehre!

aber auch sonst

wurde einiges gebo(o)ten!

Die Rietberger Crew