Lahn

26./27. Mai 2005
km 19,2 bis km 60,8

Mit sieben Zweierkajaks machte sich die Kanuabteilung des TuS Viktoria Rietberg am Morgen des 26. Mai 2005 Punkt 9:00 Uhr aufden Weg nach Wetzlar, genauer nach Solm/Oberbiel, um die Lahn von dort bis nach Runkel zu befahren. Die Sonne brachte Temperaturen bis 36 Grad. Unter den Booten befanden sich drei nagelneue Zweierkajaks von Prijon, die sich auf der Fahrt bewährten. 14 Kanuten mußten kräftig zulangen, um die gut 40km zu bewältigen. Die Fahrt war zeitaufwendig, da zahlreiche Schleusen (Handbetrieb) durchfahren werden mußten! Übernachtet wurde auf dem Zeltplatz Gräveneck. Auf der Lahn herrschte reger Bootsverkehr. Zahlreiche Kanuten waren unterwegs.

Ankunft in Solms-Oberbiel :




Einstieg

die erste Schleuse, Frank, Karin u Timo Aldejohann

Martin und Jonas Krajewski

Ulrike Hollmann und Nichte Andrea

Idylle

Leon Aldejohann u Malte Hollmann (superschnell)


hinten: Erich Hollmann u Andrea

Kevin Rodeheger und Monika Krajewski

Landschaft pur

Andrea und Malte Hollmann


Hochbetrieb

Schleuseneinfahrt

Fotograf (Boot Timo Aldejohann u Klaus Glasenapp)

Pause an der Schleuse

Weiterfahrt

Richtung Weilburg



 durch den Tunnel in Weilburg in die nächste Schleuse

Anlanden in Gräveneck


Fütterung der Raubtiere

Aufstehen

Zeltabbau

vorm Duschen oder nach\'m Duschen?





Frühstück auf der Dachterrasse

Boote zum Wasser (li.Ulrike Hollmann und Nichte Andrea)

Boote zu Wasser

Einstieg

Sammeln

Startschuss, wo ist der gelbe Zweier

Ulrike und Erich Hollmann

Leon und Malte sind Nr. 1 (verdammt schnell)


Anlanden

vorne: Andrea und Andrea im gelben Zweier

Steg frei für

Timo und Frank Aldejohann


Boote zum Wagen: Rückfahrt